Pfarrhaushälterinnen im Bistum Münster
Home
Unser Team
Berufsbild
Diözesanebene
Regionen


Besucher

 

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die Arbeit der

Berufsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen 
im Bistum Münster 



Grußwort der Vorsitzenden

 

Jahressegen

Gesegnet sei das neue Jahr,
wir wollen annehmen, was es schenkt und nimmt.

Gesegnet die vier Jahreszeiten,
sie sollen Blüte, Wachstum, Reife und Ernte bringen.

Gesegnet die zwölf Monate,
Verkünder des Lebens in Fülle.

Gesegnet die zweiundfünfzig Sonntage,
Vorgeschmack des Himmels.

Gesegnet die dreihundertfünfundsechzig Tage,
damit sie uns nicht mehr auflasten, als wir tragen können.

Gesegnet die achttausend - siebenhundertsechzig Stunden
mit Momenten des Glücks und der Liebe,
Zeichen der Zuwendung Gottes.

Ich wünsche uns allen diesen Segen an jedem Tag des neuen Jahres.

In einem kurzen Rückblick des vergangenen Jahres ist besonders unsere Bildungsfreizeit auf der Insel Wangerooge nennenswert.
Das Thema dieser Tage lautete:
„Weg der Versöhnung – 500 Jahre Reformation“

 

Ein anspruchsvolles Thema, wie wir Teilnehmerinnen es uns vorstellten.
Doch Frau Pannenberg – unsere Referentin, verstand es, das umfangreiche Thema uns näher zu bringen. Wir hatten reichlich Gesprächsstoff und fuhren am Ende der Tage bereichert nach Hause.
In diesem Jahr – 2018  haben wir drei wichtige Termine. Da ist zum ersten die Diözesanwallfahrt zu Schwester Euthymia nach Münster. Sie ist uns allen gut bekannt und wir wollen ein wenig mehr über ihr Leben erfahren.

 

Der zweite wichtige Termin ist der Katholikentag vom 9.bis 13.Mai 2018.
„Suche Frieden“ ist das Leitwort des Katholikentages.
Katholikentage sind ein Spiegelbild des Lebens in der Kirche. Sie bringen Menschen aller Generationen zusammen um den Glauben in Gemeinschaft als etwas Lebendiges zu erleben. Auch wir Pfarrhaushälterinnen haben dort einen Stand und stellen unsern Beruf und unsere Aufgaben dar.
Es werden sicher spannende und aufschlussreiche Tage. Viele Impulse für Gesellschaft und Kirche gehen von Katholikentagen aus.
„Suche Frieden“. Könnte das Leitwort nicht auch für uns zu Überlegungen führen?

Unsere jährliche Bildungsfreizeit ist in diesem Jahr zum 1. Mal im Gertruden-stift  Rheine Bentlage im Gertrudenstift in Rheine-Bentlage. Referentin ist Frau Maria Pannenberg

Das Gertrudenstift ist ein Exerzitien- und Bildungshaus des Bistums Münster. Es liegt inmitten des Erholungsgebietes Bentlage in direkter Nachbarschaft zum Natur Zoo und der Saline Gottesgabe in einer noch weitgehend intakten historisch gewachsenen Kulturlandschaft an der Ems, Eine Klosteranlage präsentiert sich heute als Kunst- und Kulturdenkmal.
 

In ca. 30 Minuten erreicht man auf einen wunderschönen Weg entlang der Ems, die Stadt Rheine.

Diese Anlage ist neben dem Auto gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen:

Vom Bahnhof Rheine sind es 2 Minuten Fußweg bis zum Bus Treff. Von dort fährt alle 30 Min die Linie C 12 bis Endstation "Zoo", gegenüber der Gaststätte "Gottesgabe“

Karin Fangmann,
Diözesanvorsitzende

 


 

Termine auf Diözesanebene 2017

Diözesanwallfahrt:

Termin:             20. Juni 2018

Ort:                  Euthymia-Zentrum Münster, Loerstraße

Beginn:             11 Uhr Hl. Messe

Zu diesem Tag kommt eine persönliche Einladung
 

Bildungsfreizeit:

Termin:             27. - 31. August 2018

Ort:                  Rheine-Bentlage / Gertrudenstif

Referentin:       Frau Maria Pannenberg

Thema:            Christliche Spuren in Rheine

1. Besichtigung der Salinen ---schlürfen
Gottesgabe -- Salz der Erde -- Meditation

2. Kloster Bentlage  Ludgerus
Rheine -- Basilika und der Kirche St.Dionysius mit Meditation

3. Besuch im Zoo --- Bewahrung der Schöpfung - Meditation
Änderungen behält sich Frau Pannenberg vor (richtet sich nach den Terminen)


Anmeldungen ab sofort bei:

Frau Karin Fangmann
Dechant-Hackmann-Straße 4, 49661 Cloppenburg
E-Mail: karin.fangmann@ewetel.net
Tel.: 04471/882487
Fax: 04471/882491
Handy 01635540488

 
 

Die Jahreshauptversammlung
der Dekanatsvorsitzenden und des Diözesanvorstands
u. a. mit der Wahl des neuen Diözesanvorstandes

17.-18. September 2018 

Haus Mariengrund in Haus Mariengrund, Gievenbeck 

 


Termine auf Bundesebene

Jahrestagung und Mitgliederversammlung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen

16.-18. April 2018 im Bonifatiuskloster Hünfeld

 

Weitere Informationen zur Arbeit der Pfarrhaushälterinnen auf Bundesebene finden Sie hier:

http://www.pfarrhaushälterinnen-deutschland.de/

Berufsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen im Bistum Münster | karin.fangmann@ewetel.net